Service-CCT.ch
Service-CCT.ch Logo Unia

Convention Unia GAV Jura Elektroapparate AG, Niederbuchsiten

Remarque

Cette version n’existe pas en version française.
Pour cette raison, les textes non traduits sont indiqués dans leur langue d'origine

Version de la CCT

Convention collective de travail : dès 01.01.2015
Extension du champ d’application: (aucune indication)

Sélection des critères (51 sur 51)

Vue d'ensemble CCT

Données de base

Type de CCTBrancheResponsable de la CCTNombre de salarié-e-s assujettisNombre d'entreprises assujetties

Champs d'application

Flash info champ d'applicationChamp d'application du point de vue territorialChamp d'application du point de vue du genre d'entrepriseChamp d'application du point de vue personnelChamp d'application du point de vue territorial déclaré de force obligatoireChamp d'application du point de vue du genre d'entreprise déclaré de force obligatoireChamp d'application du point de vue personnel déclaré de force obligatoire

Durée de la convention

Prolongation automatique de la convention / clause de prolongation 

Renseignements

Renseignements / adresse de référence / commission paritaire 
Détails CCT conformes à la sélection des critèresen haut

Vue d'ensemble CCT

Données de base

Type de CCT

Firmenvertrag

Branche

Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM, inkl. Elektronikindustrie und Giessereiindustrie)

Responsable de la CCT

Ivano Marraffino

Champs d'application

Champ d'application du point de vue territorial

Firmenvertrag (Jura Elektroapparate AG, Niederbuchsiten)

Champ d'application du point de vue du genre d'entreprise

Firmenvertrag (Jura Elektroapparate AG, Niederbuchsiten)

Champ d'application du point de vue personnel

Gilt für alle Arbeitnehmende, die in der JURA Elektroapparate AG befristet oder unbefristet beschäftig werden.

Grundsätzlich sínd alle Arbeitnehmende ím Sínne des Arbeitsgesetzes der Vereinbarung unterstellt. Wobei die Anwendung auf höhere Angestellte - mit Ausnahme der Bestimmungen über die Mitwirkung - in der Firma geregelt wird.

Artikel 1

Durée de la convention

Prolongation automatique de la convention / clause de prolongation

Erfolgt keine Kündigung (Kündigungsfrist von drei Monaten frühestens per 31.12.2008) seitens einer Vertragspartei, verlängert sich die Geltungsdauer des Vertrages jeweils um ein weiteres Jahr.

Artikel 17

Renseignements

Renseignements / adresse de référence / commission paritaire

Unia Solothurn:
Ivano Marraffino
032 626 36 22
ivano.marraffino@unia.ch

Conditions de travail

Salaire et éléments constitutifs du salaire

Salaires / salaires minima

Der Lohn wird zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmenden individuell vereinbart.

Artikel 6.1.1

Augmentation salariale

2015:
- individuelle Lohnanpassung: +1.5%
- Funktionsanpassungen diverser Stellen: +CHF 40'000.--
- Oster- und Pfingstmontag werden als bezahlte Feiertage gutgeschrieben (7.5 Feiertage im 2015)
- Möglichkeit eines Bezugs von Rekachecks für CHF 1'200.-- mit 20% Einsparung
- Gutscheine für JURA-Produkte im Wert von CHF 300.-- (bei 100%-Pensen)

Zur Information:
Über allgemeine Lohnänderungen wird zwischen der Angestelltenkommission und der Geschäftsleitung jährlich verhandelt.

Artikel 6.1.2; Lohnrunde 2015

Indemnité de fin d'année / 13e salaire / gratification / cadeaux d'ancienneté

Der 13. Monatslohn wird ìm November (11/12) und im Dezember (1/12) ausbezahlt.

Artikel 6.5.1

Allocations pour enfants

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Suppléments salariaux

Heures supplémentaires

Die wöchentliche Arbeitszeit darf nicht über 45 Stunden liegen. Mehrstunden sind Überstunden.
Nach einem Jahr können auf das folgende Jahr maximal 100 Mehr- oder Minderstunden übertragen werden. Zusätzliche Mehrstunden sind Überstunden; zusätzliche Minderstunden verfallen zu Lasten des Arbeitsgebers. Mehrstunden über 225 sind immer durch Freizeit von gleicher Dauer auszugleichen und mit einem Zuschlag von 25% in Zeit oder Geld zu entgelten.

Artikel 5.2.1a + 5.2.1d

Travail de nuit / travail du week-end / travail du soir

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Travail par équipes / service de piquet

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Indemnisation des frais

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Durée du travail et jours de congé

Durée du travail

Die jährliche Normalarbeitszeit beträgt für Vollzeitbeschäftigte maximal 2080 Stunden (= 40 Std-Woche, wenn keine anderslautende Vereinbarung zwischen Angestelltenkommission und Arbeitgeber).

Artikel 5.1.1

Vacances

MitarbeiterArbeitstage
weniger als 20 Jahre25 Tage
jünger als 50 Jahre25 Tage
50 - 59 Jahre*27 Tage
ab 60*30 Tage
* vom 1. Januar an, der dem 49. respektive 59. Geburtstag folgt.

Artikel 7.1.1

Jours de congé rémunérés (absences)

AnlassAnzahl Arbeitstage
Heirat2 Tage
Niederkunft der Ehefrau1 Tag
Tod von Ehepartner, Kind, Elternmaximal 3 Tage
Tod von Geschwistern, Grosseltern, Grosskindern, Schwiegereltern1 Tag
Hochzeit von Kindern, Geschwistern1 Tag
Wohnungswechsel1 Tag
Rekrutenaushebung1Tag
Waffeninspektion1 Tag
aktive Teilnahme an eidg. Festen1 Tag

Artikel 12

Jours fériés rémunérés

Als Feiertage gelten: Neujahr, Karfreitag, Ostermontag, 1. Mai (Nachmittag), Auffahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, 1.August, Maria Himmelfahrt, Allerheiligen, 25. Dezember
Bezahlt sind maximal 9 Feiertage.

Artikel 5.7 und 8

Congé de formation

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Indemnités pour perte de gain

Maladie / accident

Krankheit:
1. und 2. Krankheitsfall im Kalenderjahr: 100% Lohn. Ab 3. Krankheitsfall im Kalenderjahr besteht eine Karenzfrist von 3 Tagen.

Unfall:
80% Lohn

Artikel 9 und 10

Congé maternité / paternité / parental

Der Mutterschaftsurlaub beträgt 14 Wochen und kann frühestens 4 Wochen vor der Niederkunft geltend gemacht werden. Voraussetzung ist eine Dienstdauer von 10 Monaten.

Artikel 9.5

Service militaire / civil / de protection civile

100% des ausfallenden Lohnes während 30 Tagen. Nach 30 Tagen gesetzliche Erwerbsersatzentschädigung.

Artikel 11.2

Réglementation des retraites / retraite anticipée

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Contributions

Fonds paritaires / contributions aux frais d'exécution / contributions formation continue

Alle Mitarbeiter, die dem Vertrag unterstellt sind, zahlen einen Solidaritätsbeitrag von monatlich CHF 8.--.
Allen Mitarbeitern, die einer Gewerkschaft angehören, wird der Beitrag einmal jährlich zurückerstattet.

Artikel 1.4

Protection du travail / protection contre les discriminations

Dispositions antidiscrimination

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Egalité en général / parité salariale / conciliabilité travail et vie de famille / harcèlement sexuel

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Sécurité au travail / protection de la santé

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Apprentis / employés jusqu'à 20 ans

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Licenciement / démission

Délai de congé

DienstjahreKündigungsfrist
Während der Probezeit (3 Monate)7 Tage
Im 1. Dienstjahr1 Monat
vom 2. bis 9. Dienstjahr2 Monate
Ab dem 10. Dienstjahr3 Monate

Artikel 13

Protection contre les licenciements

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Partenariat social

Partenaires à la convention

Représentants des travailleurs

Unia, Sektion Solothurn

Représentants des patrons

JURA Elektroapparate AG Niederbuchsiten

Organes paritaires

Organes d'exécution

Angestelltenkommission wird durch die MitarbeiterInnen gewählt und vertritt die allgemeinen Interessen aller dem Verhag unterstellten MitarbeiterInnen, informiert und vermittelt.

Artikel 1.7

Fonds

Partnerschaftsfonds zur Förderung der beruflichen Weiterbildung

Artikel 1.4.1

Participation

Dispense de travail pour activité associative

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Dispositions sur la participation (commissions d'entreprise, commissions jeunesse, etc.)

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Dispositions protectrices des délégué-e-s syndicaux et des membres de commissions du personnel/d'entreprise

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Mesures sociales / plans sociaux / licenciements collectifs / maintien d'emplois

Keine über das gesetzliche Minimum hinausgehenden Bestimmungen

Règlements de conflits

Procédures d'arbitrage

StufeZuständige Instanz
1. StufeVertragsparteien
2. StufeSchiedsstelle
3. StufeObergericht Solothurn

Artikel 2.3

Obligation de paix du travail

Die Vertragsparteien verpflichten sich, für die Dauer des Vertrages unbedingt den Arbeitsfrieden zu wahren und zu dessen Erhaltung auf die Mitglieder einzuwirken.
Jede Kampfmassnahme wie Sperre, Streik oder Aussperrung ist ausgeschlossen und zwar auch bei allfälligen Streitigkeiten über Fragen, die durch diese Vereinbarung nicht berührt werden.

Artikel 1.2.1

Documents et liens  en haut
» GAV Jura Elektroapparate AG, Niederbuchsiten (814 KB, PDF)
» Lohnrunde 2015 Jura Elektroapparate (82 KB, PDF)

Exportation en haut
» Document pdf
» Télécharger tableau Excel
Salaire d'usage dans la branche choisie susmentionnée: en haut
 

    Pour l'instant, vous n'avez pas de versions CCT dans votre liste aide-mémoire.


Unia Home


Produktion (Version 5.4.9)